Ansitz Rynnhof

Die Geschichte des Rynnhofes lässt sich bis in das Mittelalter zurückverfolgen. 1438 erscheint die Herkunftsbezeichnung "an der Rynnen" erstmals in einer Urkunde. Seinen Namen trägt das Anwesen wohl nach einer Wasserrinne, die einst offen daran vorbeiführte. 1479 übergibt der Trientner Fürstbischof den Hof als Lehen. Bereits damals ist von dazugehörigen Weingütern die Rede. Weinanbau hat demnach eine lange Tradition am Rynnhof. Am Rynnhof sind wir für den Werdegang des Weines von der Rebe bis zur Flaschenabfüllung verantwortlich. Die Weinproduktion ist das Herzstück unseres landwirtschaftlichen Betriebes, welchen wir seit 2011 nach biologisch-organischen Richtlinien bewirtschaften.

Weinverkauf

Auf Anfrage 

Kellerführungen

Auf Anfrage

Unterkunft

Zum Weingut Ansitz Rynnhof gehört auch ein Urlaub auf dem Bauernhof Betrieb mit 6 Ferienwohnungen für 2-6 Personen.

Weinsorten

Weißweine: Gewürztraminer , Weissburgunder

Rotweine: Lagrein , Vernatsch

Kontakt

Ansitz Rynnhof
Schneckenthalerstraße 13, 39040 Tramin
Tel. 0471 860293, info@rynnhof.com
www.rynnhof.com