Wetter in Südtirol

Das Wetter heute,
Samstag, 23. Juni 2018

Sonniges Wetter

Heiter
Schlanders
12° - 24°
Heiter
Meran
10° - 27°
Heiter
Bozen
11° - 28°
Heiter
Sterzing
7° - 18°
Heiter
Brixen
9° - 25°
Wolkig
Bruneck
4° - 21°

Die Nordströmung bleibt bestehen und mit ihr werden trockene, aber recht kühle Luftmassen herangeführt.

Am Nachmittag geht es sonnig mit nur wenigen harmlosen Wolken weiter. Etwas dichtere Wolken gibt es an der Grenze zu Nordtirol. In den nördlichen Tälern weht Nordföhn.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 20° bis 28°.

Bergwetter heute,
Samstag, 23. Juni 2018

Sonniges Bergwetter

4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-8°
-3°

19°
Heiter Heiter
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe

0 Gradgrenze: 2800 m / Wind: mäßig aus Nordwest
Wind: mäßig aus Nordwest / Wind: mäßig aus Nordwest

Die Nordströmung bleibt bestehen und mit ihr werden trockene, aber recht kühle Luftmassen herangeführt.

Auf den Bergen gibt es meist gute Fernsicht und recht sonnige Verhältnisse. Etwas dichtere Wolken sind am Alpenhauptkamm zu erwarten.

Das Wetter morgen

Das Wetter morgen,
Sonntag, 24. Juni 2018

Sonniges Wetter

Wolkig, mäßiger Regen
Schlanders
11° - 23°
Wolkig, mäßiger Regen
Meran
11° - 26°
Wolkig
Bozen
13° - 27°
Wolkig
Sterzing
7° - 18°
Wolkig, mäßiger Regen
Brixen
10° - 24°
Wolkig
Bruneck
6° - 21°

Zwischen einem Hoch über den Britischen Inseln und einem Tief über dem Baltikum bleibt die kühle Nordwestströmung bestehen.

Der Tag beginnt gebietsweise noch gering bewölkt, bald werden die Wolken von Nordwesten her aber mehr. Es stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein, speziell am Nachmittag sind auch Regenschauer mit dabei. In den nördlichen Tälern weht Nordföhn.

Höchstwerte zwischen 18° und 27°.

Bergwetter morgen,
Sonntag, 24. Juni 2018

Zunehmend wechselhaft

4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-8°
-3°

19°
Wolkig, mäßiger Regen Wolkig, mäßiger Regen
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe

0 Gradgrenze: 2800 m / Wind: mäßig aus Nordwest
Wind: mäßig aus Nordwest / Wind: mäßig aus Nordwest

Zwischen einem Hoch über den Britischen Inseln und einem Tief über dem Baltikum bleibt die kühle Nordwestströmung bestehen.

Zunächst gibt es in der Früh noch brauchbare Bedingungen, von Nordwesten nimmt die Bewölkung aber rasch zu. Am Nachmittag muss man mit lokalen Regenschauern rechnen.