Messnerhof, Pichler Bernhard

Bernhard PichlerMessnerhof

Der „Messnerhof" ist ein kleines Weingut, das sich der Erzeugung von hochwertigen und typischen Weinen verschrieben hat. Es liegt in St. Peter, im klassischen Magdalenergebiet am Stadtrand von Bozen.

Geschichte

Im Gebiet um Bozen wird nachweislich schon seit etwa 2.500 Jahren Wein erzeugt. Der „Messnerhof" ist eines der ältesten Gehöfte in St. Peter und befindet sich seit etwa einem Jahrhundert in Familienbesitz. Bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Trauben am Betrieb zu Wein verarbeitet. Durch die zunehmende Spezialisierung wurde der Betrieb zu einem reinen Traubenproduzenten. Dem jungen Betriebsleiter, Bernhard Pichler, war es schon ein Kindheitstraum, die Weinproduktion vom Pflanzen der Rebe bis zur Abfüllung des Weines selbst zu gestalten und in die Hand zu nehmen. Seit dem Jahr 2003 ist es endlich so weit! Mit dem Ausbau einer kleinen Weinmenge wurde der erste Schritt in die Selbständigkeit gewagt.

Betriebsdaten

Das Weingut Messnerhof hat eine Weinbaufläche von 2,9ha. Es liegt an einem sonnigen Südwesthang auf ca. 350 m Meereshöhe. Der Boden besteht aus einem lockeren und leicht erwärmbaren Verwitterungsgestein einer Porphyrmoräne, die während der letzten Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren aufgeschichtet wurde. Der hohe Mineralgehalt des Ausgangsgesteines verleiht den Weinen eine mineralische Note und trägt zu deren Langlebigkeit bei. Der Hang hat eine Neigung von 30 bis über 60 %, was nur eine sehr geringe Mechanisierung zulässt. Dafür aber hat die Sonne einen idealen Einstrahlungswinkel, was der Weinqualität sehr zugute kommt.
Das Durchschnittsalter der Reben beträgt ca. 45 Jahre. Die ältesten Weinberge sind im Jahre 1930 bepflanzt worden.

Philosophie

Der Betrieb verfolgt das Ziel nur jene Rebsorten zu pflanzen und jene Weine zu erzeugen, die unter den natürlich gegebenen Vorraussetzungen die absolut beste und typischste Qualität erreichen. Es gilt daher, für die jeweiligen Kleinlagen die richtigen Rebsorten und Bewirtschaftungsmethoden zu finden und weiterhin zu pflegen. Das Weingut hat dabei das Glück auf Rat und Tat des Seniorchefs zurückgreifen zu können, der den enormen Erfahrungsschatz aus über einem halben Jahrhundert an Beobachtungen aus der Weinbergsarbeit mit einbringt.

Ausbildung

Bernhard Pichler absolvierte nach dem Abschluss der Oberschule für Landwirtschaft ein einjähriges Praktikum im Weinbaugebiet Franken in Deutschland. Anschließend besuchte er die Technikerschule für Weinbau und Kellerwirtschaft in Veitshöchheim (D). Seit 1995 ist er als Lehrer für Kellerwirtschaft und als Kellermeister an der Oberschule für Landwirtschaft in Auer tätig.

Rebsorten

Am Weingut Messnerhof werden die traditionellen Bozner Rebsorten Vernatsch und Lagrein angebaut. Aber auch die Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon, die schon seit über einem Jahrhundert im Bozner Talkessel heimisch sind, haben am Messnerhof ihren Stellenwert und erzielen ein vielversprechendes Ergebnis. Zusätzlich werden noch kleinere Mengen an Syrah, Petit Verdot und Tempranillo angebaut.

Kellerei

Es werden ausschließlich Trauben aus eigener Produktion so schonend wie möglich direkt am Betrieb zu Wein verarbeitet und abgefüllt. Je nach Weintyp erfolgt der Ausbau entweder im Edelstahlbehälter oder im Holzfass. Die Erzeugung von ausdrucksvollen Weinen, die ihren eigenständigen Sorten-, Lagen- und Jahrgangscharakter bewahren, ist ein hohes Ziel.

Es werden folgende Weine erzeugt:

  • St. Magdalener classico DOC
  • Lagrein Riserva DOC
  • Belleus IGT (Cuvèe aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tempranillo und Petit Verdot)

 

Kontakt

Messnerhof, Pichler Bernhard
St. Peter 7
I-39100 Bozen

Tel. / Fax +39 0471 977 162
mobil +39 339 473 26 12

www.messnerhof.net
info@messnerhof.net

 

Öffnungszeiten Weinverkauf:

Nach telefonischer Vereinbarung

 

Kellerführungen & Weinverkostungen:

Auf Anfrage

 

Porträtfoto von Bernhard Pichler:
Quelle: Handelskammer Bozen - Foto: Sabine Weissenegger

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Der Winepass & Winepass PLUS

Kombiniert Mobilcard und Angebote an der Südtiroler Weinstraße.

weiter

 

 

Kontakt

Verein Südtiroler Weinstraße
Pillhofstraße 1
I-39057 Frangart-Eppan (BZ)

Tel. 0039 0471 860 659
E-Mail info@suedtiroler-weinstrasse.it

MwSt.-Nr.: IT02209510219

Informationen

 

Sitemap

Impressum

Datenschutz

Created by Compusol ©