Strickerhof

Der Strickerhof befindet sich seit 1834 in Familienbesitz (Schlafferhof). Im Jahre 1907 errichtete Josef Paul Kasseroller (J.P.K.) eine neue Hofstelle, den Strickerhof, wo er neben dem landwirtschaftlichen Betrieb auch eine Handelskellerei führte. Im Jahre 1998 wurde der gesamte Betrieb auf organisch-biologischen Anbau nach Bioland-Richtlinien umgestellt. Die warmen, humusreichen, sandigen Lehmböden eignen sich hervorragend zum Anbau von Rotweinen. Auch Äpfel, Birnen und verschiedenes Steinobst gedeihen prächtig. Zudem werden verschiedene Fruchtsäfte hergestellt. Der Strickerhof befindet sich süd-westlich von Bozen.

Weinverkauf

Nach telefonischer Vereinbarung

Kellerführungen

Auf Anfrage 

Weinsorten

Weißweine: Chardonnay , Goldmuskateller

Rotweine: Lagrein , Vernatsch

Kontakt

Strickerhof
Boznerstraße 62, 39057 Eppan
Tel. +39 0471 633402, service@strickerhof-frangart.it
www.strickerhof-frangart.it