Weingut J. Hofstätter

Mit Weingärten an den Hängen beidseits der Etsch verfügt Winzer Martin Foradori Hofstätter über ebenso unterschiedliche Lagen wie Mikroklimata. Zum traditionsreichen Familienbetrieb gehören mehrere Höfe mit ihren dazugehörenden Herrschaftshäusern. Sie liegen mit ihren Weingärten – und das ist für ein Familienweingut einmalig in der Region – auf der westlichen und östlichen Seite des weiten Flusstales. Den dort angebauten Weinen geben sie ihre Namen: Kolbenhof, Rechtenthaler Schlossleiten, Barthenau, Oberer und Unterer Yngram-Hof, Steinraffler und Oberkerschbaumer. Hinzu kommen weitere Parzellen in Tramin, Neumarkt und Pfatten bei Auer, die von den klimatischen Bedingungen ebenfalls begünstigt sind. Auf einer Höhe zwischen 250 und 750 m werden an ausgesuchten Hang- und Steillagen insgesamt 50 ha Rebflächen kultiviert.

Weinverkauf

Ostern-Oktober:
Montag-Freitag: 9.30-13 | 14-18 Uhr
Samstag: 9.30-15 Uhr

November-Ostern:
Montag-Freitag: 10-13 | 14-17 Uhr
Samstag: 10-15 Uhr

Kellerführungen

Auf Anfrage

Gastronomie

Dienstag - Samstag: 10.00 - 14.30 Uhr und 18.00 - 23.00 Uhr Sonntag 10.00 - 14.00 Uhr Warme Küche 12.00 - 14.00 Uhr und 18.30 - 22.00 Uhr

Weinsorten

Weißweine: Gewürztraminer , Weissburgunder , Chardonnay , Sauvignon , Pinot Grigio , Müller Thurgau

Rotweine: Blauburgunder , Vernatsch , Lagrein , Merlot , Cabernet

Kontakt

Weingut J. Hofstätter
Rathausplatz 7, 39040 Tramin
Tel. 0471 860161, info@hofstatter.com
www.hofstatter.com