Wetter in Südtirol

Das Wetter heute,
Mittwoch, 17. Juli 2019

Sonnig, später Gewitter

Wolkig
Schlanders
13° - 27°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Meran
13° - 29°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Bozen
15° - 30°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Sterzing
9° - 25°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Brixen
11° - 29°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Bruneck
8° - 27°

Der Alpenraum bleibt in einer westlichen Anströmung, die Luftmassen werden zunehmend labil.

Mit der Sonne bilden sich größere Quellwolken und im Laufe des Nachmittags und am Abend kommt es zu ein paar Gewittern.

Die Temperaturen steigen auf 24° in Toblach bis 30° in Bozen.

Bergwetter heute,
Mittwoch, 17. Juli 2019

Nachmittags Gewitter

4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-2°

14°
24°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe

0 Gradgrenze: 3600 m / Wind: mäßig aus West
Wind: mäßig aus West / Wind: mäßig aus West

Der Alpenraum bleibt in einer westlichen Anströmung, die Luftmassen werden zunehmend labil.

Am Vormittag sind die Bedingungen sehr gut, es ziehen nur hohe Wolkenfelder durch. Am Nachmittag wird es zunehmend gewittrig.

Das Wetter morgen

Das Wetter morgen,
Donnerstag, 18. Juli 2019

Sonnig, später Gewitter

Wolkig
Schlanders
13° - 26°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Meran
14° - 29°
Wolkig
Bozen
16° - 29°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Sterzing
11° - 25°
Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Brixen
13° - 29°
Wolkig
Bruneck
12° - 26°

Über Mitteleuropa liegt ein schwaches Hoch, die Luftmassen in den Alpen bleiben aber labil geschichtet.

Der Vormittag verläuft freundlich bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken. Am Nachmittag bilden sich lokale Regenschauer und Gewitter.

Die Höchstwerte reichen von 23° bis 30°.

Bergwetter morgen,
Donnerstag, 18. Juli 2019

Sonne, Wolken, Gewitter

4000 m
3000 m
2000 m
1000 m
-2°

17°
25°
Wolkig Wolkig, Gewitter mit mäßigen Schauern
Alpenhauptkamm
Dolomiten / Ortler Gruppe

0 Gradgrenze: 3600 m / Wind: schwach aus Nordwest
Wind: schwach aus Nordwest / Wind: schwach aus Nordwest

Über Mitteleuropa liegt ein schwaches Hoch, die Luftmassen in den Alpen bleiben aber labil geschichtet.

Auf den Bergen scheint zeitweise die Sonne, bereits am Vormittag entwickeln sich einige Quellwolken. Gegen Mittag sind erste Schauer möglich, am Nachmittag muss man auch mit Gewittern rechnen.