Kurtatsch

Mit heißen Sommern und steilen Hanglagen kennen sich die Kurtatscher aus. Und damit, wie man sein Dorf in das richtige Licht setzt.

Wer in die Atmosphäre von Kurtatsch an der Südtiroler Weinstraße eintauchen will, wandert am besten gleich zur mannshohen Traube aus vom Gletscher geschliffenen Bachsteinen. Dort beginnt der Weinlehrpfad, der sich 1,5 Kilometer durch die vom Weinbau geprägte Umgebung schlängelt. Diese begleitet auch die Höfewanderung - ein Rundweg, an dem historische Ansitze mit uralten Kellern und 22 Weinhöfe zum Innehalten einladen.

Rund um Kurtatsch bestimmen steile, der Sonne zugewandte Weinberge das Bild. Die heißesten Lagen des Landes liegen in dieser sonnenreichen Gegend, wo bereits Römerwein gekeltert wurde. Bei Grabungen im Dorfzentrum wurde ein jahrtausendealter Rebstock entdeckt.

Heute hat sich der Weinanbau als Wirtschaftszweig etabliert. Insgesamt 306 Hektar Rebfläche; 191 Hektar Weißwein und 115 Hektar Rotwein, werden von den Weinbauern aus Kurtatsch bewirtschaftet.

Weinerlebnisse in Kurtatsch

/ Veranstaltungstipp /

Winepass-Unterkunft suchen und buchen

Ausgewählte Gastronomie in Kurtatsch

Infos

Tourismusverein Südtiroler Unterland
Kurtatsch Margreid Kurtinig
Hptm.-Schweigl-Platz 8, 39040 Kurtatsch
Tel. +39 0471 880 100, Fax +39 0471 880 451
info@suedtiroler-unterland.it
www.suedtiroler-unterland.it

Gemeinde
www.gemeinde.kurtatsch.bz.it